register-for-email.png

ür E-Mail Alert registrieren

NICHT ZUR FREIGABE, VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG (GANZ ODER TEILWEISE) IN ODER FÜR DIE USA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN ODER EINEM ANDEREN GERICHTSSTAND, WO DIES EINEN VERSTOSS GEGEN DIE ANWENDBAREN RECHTSVORSCHRIFTEN DER RECHTSORDNUNG DARSTELLEN KÖNNTE.
Achiko und Sonect unterzeichnen eine Absichtserklärung betreffend Zusammenarbeit und weiteren Beschleunigung ihrer gemeinsamen Bemühungen, dem Schweizer Markt modernste Zahlungslösungen anzubieten

Zürich, 1. April 2020 – Achiko ist stolz darauf, eine Partnerschaft mit Sonect, einem führenden Anbieter von Zahlungslösungen für Verbraucher in der Schweiz, bekannt zu geben. Diese Mitteilung folgt auf die kürzlich angekündigte Zusammenarbeit des neu an der SIX kotierten FinTech-Unternehmens Achiko mit der Hypothekarbank Lenzburg. Achiko und die in Zürich ansässige Cash-Management-Plattform Sonect kündigen Pläne für eine Partnerschaft an, um ihre jeweiligen Dienstleistungen in der Schweiz und darüber hinaus anzubieten.

Sonect, ein preisgekröntes Unternehmen und ein Innovator in der laufenden Digitalisierung des Finanzwesens, und Achiko, eine der führenden Zahlungsplattformen Asiens, werden ihre jeweiligen Technologien miteinander verbinden, um auf dem Schweizer Markt innovative und zukunftsweisende Zahlungslösungen anzubieten. Dieser erste Meilenstein wird es den Endkunden von Achiko ermöglichen, an mehr als 2300 Sonect Shops in der Schweiz Bargeld abzuheben. Darüber hinaus wird diese Kooperation Achiko in die Lage versetzen, zum Teil bereits durch Sonect erschlossene Communities ausserhalb der Schweiz mit einem umfassenden Angebot an spezifischen Finanzdienstleistungen anzusprechen, was letztlich einen neuen Massstab in Bezug auf Funktionalität
und Verbraucherengagement setzen wird.

Sandipan Chakraborty, CEO und Gründer von Sonect, äussert sich folgendermassen:
"Diese aufregende Partnerschaft stellt eine wichtige Gelegenheit für Sonect dar, unsere Marke in der Schweiz einem breiteren Publikum bekannt zu machen und damit unseren Dienstleistungen im Heimmarkt zu einer besseren Marktdurchdringung zu verhelfen, bevor wir im Ausland expandieren. Mit Blick auf die Pipeline von Achiko und die bevorstehende Einführung neuer Funktionalitäten hat diese Zusammenarbeit auch eine strategische Dimension, die über die rein kommerziellen Anfangsaspekte hinausgeht. Diese Zusammenarbeit wird in den kommenden Monaten zu einem weiteren Mehrwert für unsere jeweiligen Kunden führen, der nicht zuletzt mit der raschen Expansion von Achiko in der Schweiz und darüber hinaus verbunden ist"

"Wir sind begeistert von der Partnerschaft zwischen Achiko und Sonect", sagt Christopher Young, Chief Operating Officer von Achiko Ltd. "Dies ist ein bedeutender Schritt für Achiko, denn er erlaubt es uns, unsere Präsenz in der Schweiz zu stärken und treibt unsere weltweite Expansion voran. Unsere Zusammenarbeit mit Sonect wird uns dabei helfen, hier vor Ort attraktive, digitale Communities zu erschliessen und ihre Mitglieder in die Lage versetzen, sich durch die Nutzung massgeschneiderter, digitaler Finanzdienstleistungen miteinander zu verbinden und zu engagieren“.

Über Sonect
Sonect, ein in Zürich ansässiges Fintech-Startup, wurde 2016 gegründet und beschäftigt 25 Mitarbeitende in Zürich, Vilnius und Mexiko City. Das Startup bietet eine Plattform, die Finanzdienstleistungen von überall her leicht zugänglich macht. Durch Sonect wird jede Kasse zum Geldautomaten, und dank der Sonect App sind Bargeldbezüge einfacher, schneller und kostengünstiger. Mit über 2300 Sonect Shops betreibt Sonect bereits das grösste Geldautomatennetz der Schweiz.

Für weitere Informationen besuchen Sie
sonect.net.

Über Achiko
Achiko ist ein Plattformunternehmen. Ihre Plattform konzentriert sich auf drei Schlüsselbereiche. Sie bietet den Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit Zahlungen abzuwickeln, einzigartige Angebote zu platzieren, besondere Aktivitäten anzubieten und einen Platz zu schaffen, wo sie sich aufhalten und austauschen können. Das erreicht Achiko, indem die ausbaubare Wallet-Plattform direkt an die Verbraucher und über Partnerunternehmen vermarktet wird. Als erweiterbare Plattform kann das Unternehmen einzigartige Angebote nahtlos integrieren, darunter verschiedenste Anwendungen, ECommerce, Verbraucherkredite, Sparangebote usw.

Achiko hat ein erfahrenes Managementteam, das über einen erfolgreichen Leistungsnachweis im Aufbau international anerkannter, digitaler Unternehmen verfügt und dies unter anderem für Konzerne wie Disney, TimeWarner (heute WarnerMedia), Samsung, Kakao und Leon Entertainment unter Beweis stellte und über Niederlassungen in Indonesien, Hongkong, Singapur und Südkorea verfügt.

Achiko verfügt über bedeutende Aktionäre wie die MNC Group, das grösste Medienunternehmen in
Südostasien. Ihre Aktionärsbasis umfasst zudem MOX, Chinas grösste Risikokapitalgesellschaft, die
sich ausschliesslich auf den Mobilfunksektor konzentriert und eine der drei weltweit grössten
Risikokapitalgesellschaften in diesem Bereich ist.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.achiko.co.

Pressekontakt:


Deutschland & Österreich
Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop
edicto GmbH
E: achiko@edicto.de
T: +49 69 90 55 05-51


Schweiz
Marcus Balogh
Farner Consulting Ltd.
E: achiko@farner.ch
T: +41 44 266 67 67

Disclaimer
Diese Mitteilung enthält ausdrücklich oder implizit bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über Achiko Ltd. und deren Geschäftsgang. Solche Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die finanzielle Situation, die Leistungen oder die Erfolge von Achiko Ltd. wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen gemacht oder implizit angedeutet werden. Achiko Ltd. stellt diese Mitteilung zum heutigen Zeitpunkt zur Verfügung und verpflichtet sich nicht, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren.